Geboren: 1963 in Dresden, Grösse: 189 cm, Konfektion: 52, Haarfarbe: blond, Augenfarbe: blau, Dialekt: sächsisch, Fremdsprachen: englisch & russisch, Besonderheiten: Schlagzeuger bei „Zwitschermaschine“, Sänger, Führerschein alle Klassen. Schauspielausbildung: Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“

Agentur: ZAV Berlin

Engagements:

1980/86 Schauspieler an Theatern in Anklam, Eisleben, Dresden

1986/87 Hamburg/Berlin

1987/89 Städtische Bühnen Osnabrück

1989/90 München

1990/95 Staatstheater Braunschweig

seit 1995 selbständig, freischaffend in Köln & Dresden & Berlin, wichtige Rollen u. a.: Alfred in Pension Schöller, Krummer Paul in Ein irrer Duft von frischem Heu, Clarin in Das Leben ein Traum, Pablo Neruda in Mit brennender Geduld, Jack Palmer in Die Jungs von nebenan, Kuckuck in Totenfloß.

Film/Fernsehen:

2012 Sein letztes Rennen, Rolle: Arzt Dr. Kalinski, Regie: Kilian Riedhof

2011 Der Turm, teamworx, Rolle: Transportpolizist, Regie: Christian Schwochow

2010 DON 2, Excel Entertainment India, Rolle: Victor, Bodyguard, Regie: Farthan Akthar

2009 Im Angesicht des Verbrechens, TYPHOON, WDR, arte, Rolle: Glatzkopf, Regie: Dominik Graf

2008 Lasko, RTL, Rolle: Taxifahrer Kurt

2008 Die Abzocker, SAT 1, Rolle: Anwalt Ostendorf

2007 Valkyrie, United Artists, Rolle: Standartenführer Neuner, Regie: Bryan Singer

2006 Blindflug, Filmakademie Baden-Württemberg, HR, arte, Rolle: Klaus Werner, Regie: Ben von Grafenstein

2004 Der Dolch des Batu Khan, Mediopolis-Film, Rolle: Meister Bach, Regie: Günter Meyer

2002 Die Anrheiner, WDR, Rolle: Gutachter Gundlach

2001 Familie Heinz Becker, 6. Staffel, WDR, Rolle: Polizeimeister Lang

2000 Der Pfundskerl - Vater gesucht mit O. Fischer, SAT 1, Rolle: Kommissar Recks, Regie: Otto W. Retzer

2000 Verbotene Liebe , Grundy Ufa, ARD, Rolle: Klaus Kiwitz, Regie: Volker Schwab

1999 Tach, Herr Dokter, Odeon Film, Rolle: Doktor Plattner, Regie: Gernot Roll

1997 Familie Heinz Becker, 5. Staffel, WDR, Autoverkäufer Schäter

1997 Lindenstraße, Folge 608, ARD, Rolle: Pastor Schlimmer

Theater:

1999 Kormoran von Lukas B. Suter, Rollen: Tamara, Andrej, Referent, Regie: Frithwin Wagner-Lippok, Freie Kammerspiele Köln

1999 Ödipus Rex von Sophokles, Rolle: Ödipus, Regie: Frank Müller-Sendino, Theaterhaus Köln

2002 Harold & Maude von C. Higgins, Rollen: Dr. Mathews, Butler, Seehund, Sergant Doppel, Regie: Rudolf Donath, Komödie Dresden

2002 bis 2006 LADIES NIGHT von S. Sinclair & A. McCarten,
Rolle: Wesley, Regie: Renat Safiullin, Theater wechselbad Dresden

2003 Das Geld liegt auf der Bank von Curth Flatow, Rolle: H. Ehrenreich, Bankdirektor, Regie: Hartmut Ostrowski, Komödie Dresden

2005/06 Monsieur Amedee von A. Reynaud-Fourton, Rolle: Polo, Regie: Jürgen Mai, Komödie Dresden

2007 Junkspace von K. Röggla, Rollen: Herr Schmidt, Frau Schneider, Regie: Frithwin Wagner-Lippok, Theatre de Ponnent Barcelona

2008 Verfolgt dich ein böses Tier, Rolle: Max, Produktionsleitung Berlin, Musiktheaterverein pro methusa Memmingen, Regie: Oliver Munk

2010 Dunckler Enthusiasmo von P.P. Pasolini, Regieassistenz, Regie: Leopold von Verschuer, Literaturwerkstatt e. V., Akademie der Künste

2011 Die Mätresse des Königs, Rolle: Hauptmann, Regie: Dieter Wedel, Zwingerfestspiele Dresden

2012 Pension Schöller, Rolle: Philipp Klapproth, Regie: Wolfgang Bordel, Vorpommersche Landesbühne Anklam

2013 Der kaukasische Kreidekreis von B. Brecht, Rollen: Gefreiter, Arzt, Panzerreiter, Regie: Jürgen Kern, Theater Neustrelitz

2013 Keine Leute, keine Leute von R. Strahl, Rolle: Charly Kowalski, Regie Wolfgang Bordel, Ostseefestspiele Greifswald

2013 Der Raub der Sabinerinnen, Rolle: Schuldiener Meißner, Regie: Wolfgang Bordel, Theater Neustrelitz

2014 Cash – Und ewig rauschen die Gelder von Michael Cooney, Rolle: Onkel George, Regie: Cornelia Birkfeld, Vorpommersche Landesbühne Anklam

Außerdem künstlerisch Mitwirkender bei Roman Polanski, Günter Grass, Künstlergruppe FORT, Farida Heuck, Ch. Links Verlag, Rammstein, Impressario Holger John, Sylvania Pen u.a.

Fan von Manfred Krug, Gerd Voss, Hildegard Knef, Rio Reiser, John Lennon, Keith Richards, Falco, Rammstein, Peter Greenaway & LOST IN TRANSLATION.